Selbstverantwortung - der Boden auf dem du stehst

Selbstverantwortung - der Boden auf dem du stehst

Selbstverantwortung der Boden auf dem du stehst

Selbstverantwortung – der Boden auf dem du stehst

Eine der wichtigsten Grundvoraussetzung für ein glückliches Leben ist unsere Bereitschaft Selbstverantwortung zu übernehmen.

 

Sicher kennst du auch Menschen, die allem Möglichen die Schuld für ihre Misere geben, aber nicht im Traum daran denken, dass sie selbst es sind, die ihr Leben verändern können.

 

Aber was genau bedeutet es denn eigentlich, dass wir die Verantwortung für unser Leben übernehmen? Vor vielen Jahren, als ich anfing, mich mit diesen Themen zu beschäftigen, lief mir das Thema Selbstverantwortung immer wieder über den Weg.

 

Irgendwie begriff ich schon, dass es etwas sehr Wichtiges sein musste, die Tragweite des Themas, wurde mir aber erst viel später bewusst.

 

Wenn wir uns blenden lassen

Denke ich an früher zurück, war ich alles andere als wertschätzend und achtsam, sondern ich rannte mit Karacho gegen jede Wand. Dass was ich wollte, setzte ich auch durch, ob es anderen passte oder nicht.

 

Also war für mich klar, Selbstverantwortung hatte ich, jede Menge!!:-) Ich merkte überhaupt nicht, dass ich durch meine Vorgehensweise ständig Menschen verletzte. Nein, ich war der Meinung, ich hatte mein Leben voll in der Hand. Ich bestimmte, wo’s langgeht!

 

Ich kapierte nicht, dass ich mir durch mein Verhalten ständig selbst Steine in den Weg legte, und diese an anderer Stelle wieder ausbanden musste. Ich war allen Ernstes der Meinung, ich habe Selbstverantwortung!!!

 

Erst viel später begriff ich, dass dies nichts mit Selbstverantwortung, sondern mit meinem Ego zu tun hatte. Heute weiß ich durch meine vielen Coachings, die ich durchführe, dass es den meisten Menschen so geht. Sie glauben, sie haben jede Menge Selbstverantwortung, verwechseln dies jedoch mit ihrem Ego.

 

Heute möchte ich dir erklären, was wirkliche Selbstverantwortung bedeutet und wie wichtig sie für dein glückliches Leben ist!

 

 

Selbstverantwortung -  der Boden auf dem du stehst

Was aber bedeutet Selbstverantwortung? Es bedeutet, du übernimmst die Verantwortung für dein Tun und Handeln. Ja das ist schon alles. Das wars! Aber so einfach ist das nicht, weil es sich die meisten Menschen so auslegen, wie es ihnen gerade gefällt.

 

Es bedeutet, wie du die Umstände deines Lebens interpretierst und wie du dann darauf antwortest, also wie du damit umgehst.

 

Christine sucht die Lösung bei ihrem Mann

Dazu ein kleines Beispiel. Bei meiner Klientin Christine, hängt immer wieder der Haussegen schief. Sie möchte immer mal wieder etwas Aufmerksamkeit von ihrem Mann, mal einen Blumenstrauß, wo er doch weiß, dass sie Rosen über alles liebt. Oder eine Einladung zum Essen oder ins Kino.

 

Ihr Mann denkt aber nicht im Traum daran, ihr eines dieser Dinge zu „liefern“, da es für ihn völlig unwichtig ist. Er ist der Meinung, wenn sie Rosen möchte, kann sie sich jederzeit welche kaufen.

 

Christine jedoch glaubt, je mehr Aufmerksamkeit sie von ihrem Mann bekommt, desto mehr liebt er sie. Aber das Eine muss mit dem anderen gar nichts zu tun haben. Dieses „Aufmerksamkeit bekommen“ macht uns auf eines unserer Defizite aufmerksam, nämlich, dass wir unseren inneren Frieden noch nicht gefunden haben und so im Außen nach Aufmerksamkeit suchen. Würde Christine Selbstverantwortung für ihr Leben übernehmen, würde sie beginnen, ihren inneren Frieden zu finden und so das Thema „Aufmerksamkeit“ heilen.

 

Sie aber sucht im Außen nach der Lösung. Für sie ganz einfach, denn ihr Mann soll ihr doch einfach die Rosen schenken. Was würde aber passieren, wenn er dies täte? Dann würde es nicht lange dauern und Christine hätte eine neue Idee, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

 

Selbstverantwortung bezieht sich auf 2 Fragen:

 

  1. Wie bewertest du die Umstände deines Lebens, siehst du sie als Chance oder als Strafe? Siehst du sie als Möglichkeit oder siehst du sie permanent als Grund etwas nicht zu tun?

 

  1. Wie reagierst du auf die Umstände, wie gehst du damit um?

 

Die Wahl liegt ganz bei dir, ob du dich auf das Negative, auf das was nicht geht konzentrierst oder auf das Positive, auf das was möglich ist.

 

Selbstverantwortung bedeutet dir klarzumachen, dass die Misere, in der du vielleicht gerade steckst, das Ergebnis ist, wie du die letzten Jahre gedacht, gefühlt und gehandelt hast.

 

Selbstverantwortung bedeutet zu erkennen, dass deine äußere Welt etwas mit dir, mit deinem Inneren zu tun hat. Selbstverantwortung bedeutet, Entscheidungen zu treffen und genau das, fällt vielen Menschen sehr schwer. Sie lassen lieber alles auf sich zukommen, nur um keine Entscheidung treffen zu müssen.

 

Selbstverantwortung bedeutet ins Tun zu kommen und nicht zu warten, dass sich von allein was bewegt.

 

Übernimm du Selbstverantwortung für dein Leben

Heute möchte ich dich einladen, dir deine Energiebahn für Selbstverantwortung einmal genau anzusehen oder sie zu spüren. Denn jeder von uns hat diese Energiebahn. Sie ist mehr oder weniger ausgeprägt. Sollte sie bei dir nicht wirklich gut ausgeprägt sein, dann wird es Zeit, sie in Ordnung zu bringen.

 

Denn dann, kann dein Leben sich ganz neu ausrichten und du wirst sehen, dass es sich auf ganz natürliche Weise verwandelt und negative Umstände aus deinem Leben verschwinden.

 

Bist du bereit für einen Neuanfang? Dann wird es Zeit dein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Fang an und klicke hier auf den Button.

 





Teile Deine Gedanken

Mirijana | Die NEUE Herzlichkeit |
© Alle Rechte vorhanden AGB and Impressum